«

»

Akuma (m) – geb. 03.05.2015 – reserviert

Akuma konnte von unserer Tierschutzkollegin in Huelva aufgenommen werden.

Sein Zustand war sehr schlecht. Zu seiner starken Unterernährung, hatte er die Nase innen und außen dick geschwollen und entzündet.

Der Tierarzt hat sich ihn genau angesehen. Das Blut wurde untersucht. Es konnte nichts gefunden werden, so dass man davon ausgeht, man hat ihn mißhandelt. Wie und was genau geschehen sein muss, kann der Tierarzt nicht sagen.

Mit Salben wurde die Nase behandelt und langsam formt sie sich wieder zurück.

Auf seiner Pflegestelle kann er erst einmal an Gewicht zulegen und dann Ende Januar nach Deutschland reisen.

Steckbrief:

Name: Akuma

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. lt. Ausweis: 03.05.2015

Herkunft: Huelva (Spanien)

Wesen: lieber und verträglicher Boxer, unterernährt, Familienhund

Standort: Pflegestelle Huelva (Spanien)

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

Ein Herz für Boxer e.V.
Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de
www.einherzfuerboxer.de