«

»

Almira hat ein Zuhause gefunden

Liebe Boxerfreunde,

auch ich wollte mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist Almira. Meine Familie hat mich in die Obhut von Tierschützern gegeben.
Den Grund kann ich euch leider nicht benennen. Das ich Papiere hatte und schon einige Preise gewonnen habe, hat mich davor nicht bewahrt.
Na, jedenfalls hat man in Spanien schon mal eine Pflegestelle für mich gefunden, damit ich nicht im Tierheim bleiben mußte. Ich weiß auch nicht, ob ich das ausgehalten hätte. Bin ich doch meine Familie gewohnt. Meine Lieblingsplätze sind Sofa und Bett! Und dann sollte ich plötzlich hinter Gittern auf Steinböden liegen. Grrrr……..
Also das Problem ist schon mal erledigt!

Jetzt warte ich geduldig, bis ich nach Deutschland ausreisen darf. Hier müssen beim Doc noch einige Impfungen und ein Bluttest erfolgen.
Ich habe gehört, dass bereits eine Pflegefamilie auf mich wartet. Bin gespannt.

Auf jeden Fall bin ich ein munteres Boxermädchen, dass es liebt zu Laufen und mit ihrem Ball zu spielen. Artgenossen sind mir bekannt – allerdings bin ich ein klein wenig futterneidisch. Sicher kriegen wir das schnell in den Griff.
Da ich gut erzogen bin, wird es bestimmt keine weiteren Probleme mit mir geben. Das verspreche ich euch in die Pfote!

Nun sage ich mal bis bald,

Eure Almira

 

Steckbrief:

Name: Almira

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. 2014

Herkunft: Andalusien (Spanien)

Wesen: gut erzogenes Boxermädchen, Artgenossen und Kinder sind kein Problem

Standort: Pflegestelle Caceres (Spanien)

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Filariose: offen

Borreliose: offen

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de