«

»

Amanda hat ein Zuhause

Amanda, eine ca. 2 jährige Boxerhündin mit den lustigen Fledermausohren, ist ein liebenswertes Wesen. Sie ist der Grös- senordnung Handtaschenboxer zuzuordnen. Wer also ein nicht so großes Modell der Samtschnuten haben möchte, ist bei Amanda genau richtig. Wie sie vorher gelebt habt, können wir nicht sagen. Sehr viel Menschenkontakt scheint sie nicht gehabt zu haben, denn sie ist bei Neubekanntschaften anfangs etwas scheu. Sie fasst relativ schnell Vertrauen und entfaltet dann die volle Boxerpower. Amanda genießt es ausgiebig im Freilauf zu toben und zu spielen. Probleme mit Artgenossen zeigt sie bei uns nicht. Sie ist sehr lernbegierig und lässt sich mit Leckerlie leicht bestechen, daher sollte die weitere Erziehungsarbeit bei der Kleinen ein Klacks sein. Wo etwas Essbares ist, ist auch Amanda.

Amanda ist kastriert, geimpft und gechippt. Den Tierarztbesuch hat sie brav hinter sich gebracht und darf, sobald das Blutergebnis aus dem Labor vorliegt, in ihr neues Zuhause umziehen.

Amandas Körbchen steht in der Villa Kunterbunt, Idar-Oberstein.

Update 24.11.2016

Amandas Blutwerte sind in Ordnung.

Kontakt:

Claudia Krämer
Claudia.Kraemer@hundkatzeboxer.de
Tel.: 069 25753707

oder

Inge-Lore Scherpf
Inge-Lore.Scherpf@hundkatzeboxer.de
Tel.: 06106 – 827336

Hund-Katze-Boxer e.V.
www.hundkatzeboxer.de