«

»

Badi hat ein Zuhause gefunden

Liebe Boxerfreunde!

Warum meldet sich hier überhaupt niemand für mich? Als ich als Zulauf eingestellt wurde, gab es so viele Menschen, die sich interessierten und so viele haben für mich gespendet.

Habt ihr mich vergessen!?

Dabei lerne ich jeden Tag ein wenig mehr.

Ich liebe es mit euch durch Wald und Wiesen zu laufen. Das kannte ich in meinem vorherigen Leben alles nicht und jetzt genieße ich es um so mehr. Jagdtrieb habe ich keinen, laufe super an der Leine, bin abrufbar und Artgenossen oder andere Tiere sind mir vollkommen egal!
Mein Futterneid ist leider noch da, aber bereits moderat. Ich liege brav auf meinem Platz, wenn meine Leute hier auf der Pflegestelle essen. Nur wenn ihr was Essbares liegen lasst oder der Mülleimer steht auf, dann bin ich zur Stelle.

Mein Pflegefrauchen liebe ich ganz besonders und suche ihre Nähe. Das heißt nicht, dass ich nicht auch alleine bleiben kann. Ich weiß ja, sie kommt immer wieder nach Hause.

Vielleicht wäre ein Einzelplatz besser, da ich Artgenossen gegenüber meinen Napf verteidige, oder ihr müßt konsequent trennen.

Bei Katzen verhält es sich ebenso. Sie interessieren mich überhaupt nicht, aber ihr Futter verspeise ich schneller, als ihr es merken würdet.

Es muss doch irgendwo Menschen geben, die einem netten Boxerjungen wie mir ein Zuhause geben möchten!

Bitte meldet euch doch. Ich warte voller Sehnsucht genau auf euch!

Euer Badi

 

Steckbrief:

Name: Badi

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. ca. 2012

Herkunft: Istanbul (Türkei)

Wesen: netter und verträglicher Boxer, verteidigt jegliches Futter /Essen und Spielzeug, sehr anhänglich

Standort: Königswinter

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose platys: negativ

Rickettsiose: negativ

Filariose: negativ

Hepatozonoose: negativ

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de