«

»

Balou – geb. 05/2010

ZUHAUSE GESUCHT !
Name: Balou Rasse: Boxermischling
Geboren: Mai 2010
Gewicht: ca 40 kg
Größe 65 cm
Kastriert: ja
Standort: 56283 Halsenbach

Balou ist ein sehr treuer, verschmuster und lebenslustiger Hund, der zu seinen Menschen eine tiefe Bindung eingeht.

Mit Kindern jeden Alters kommt er gut zurecht, natürlich sollte bei kleinen Kindern seine Größe bedacht werden.
Er verträgt sich ganz toll mit Pferden, Katzen, Schafen und Kleintieren und hat auch keinen ausgeprägten Jagdtrieb.
Zu Hunden die er kennt ist er ebenfalls meist sozial und freundlich, fremden Hunden gegenüber reagiert er allerdings erst einmal aggressiv, sowohl an der Leine, als auch im Freilauf.
In diesen Situationen hat Balou eine deutliche Beschädigungsabsicht, zur Sicherheit muss er deshalb bei Spaziergängen einen Maulkorb tragen und an der Schleppleine laufen!
Hat er neue Hunde erst mal kennen gelernt, und wurde richtig mit ihnen zusammengeführt ist er meistens verträglich!
Seine neuen Besitzer sollten allerdings nicht nur die nötige Standfestigkeit mitbringen ihn auch in
aufgeregtem Zustand halten zu können, sondern auch sehr viel Verantwortungsbewusstsein und sollten unbedingt über ausgeprägte Hundeerfahrung verfügen und ein Auge für Körpersprache und das nötige Durchsetzungsvermögen mitbringen.

Balou ist ein gelehriger Hund, gut abrufbar, zieht nicht an der Leine und beherrscht die Grundkommandos. Großen Spaß hat er an Bällen, Stöcken und Wasser (schwimmen kann er nicht!).
Er ist sehr albern, verspielt und für jeden Spaß zu haben. Er neigt auch nicht zu Eifersucht.
Balou ist extrem verschmust und könnte stundenlang kuscheln, akzeptiert aber ohne Probleme, wenn er nicht beachtet wird.

Im Haus bemerkt man ihn trotz seiner Größe kaum, nur wenn Besuch kommt wird kurz gebellt.
Das Alleinebleiben war und ist für ihn ein Problem, aber wir haben viel geübt und mittlerweile klappt das meist einige Stunden ohne Probleme.
Kommen die neuen Besitzer aus der Nähe, hätten sie die Möglichkeit ihn von unsrer bisherigen Hundesitterin weiter betreuen zu lassen, die die Vermittlung unterstützt indem sie den neuen Besitzer einen großzügigen Rabatt gewähren würde.

Er könnte auch gut als Zweit- oder Dritthund vermittelt werden, natürlich müsste er seine neuen Freunde vorher kennenlernen.

Gesundheitlich ist er bis auf eine Schildrüsenunterfunktion für die er morgens und abends Forthyron bekommen muss und eine leichte Harninkontinenz fit wie ein Turnschuh.
Es ist sehr wichtig, dass darauf geachtet wird, dass er medikamentös gut eingestellt ist, da seine
Schilddrüsenproblem in direktem Zusammenhang mit seiner Aggressivität steht.

Aus privaten Gründen muss Balou sein bisheriges Zuhause so bald wie möglich verlassen. Seine Zeit läuft ab und nach fast 2 jähriger vergeblicher Suche nach einem neuen Zuhause, gibt es zeitnahe keinen andren Ausweg mehr als das Tierheim.
Trotzdem geben wir Balou nur an sehr verantwortungsbewusste und hundeerfahrene Menschen ab die vorausschauend handeln können und im besten Fall ländlich leben.
Auch muss den zukünftigen Besitzern bewusst sein, dass sich seine Aggressivitätsproblematik mit Training zwar weiter verbessern wird, allerdings nie zu 100% abklingen wird.
Für ein mögliches Zuhause fahren wir gerne auch weitere Strecken um Balou und seine Interessenten einander vorzustellen.
Auch sonst würden wir die neuen Besitzer unterstützen wo wir können.
Das Tierheim möchten wir ihm wenn es nur irgendwie geht ersparen.

Balou wird nur gegen Vor- und Nachkontrolle und mit Schutzvertrag vermittelt.

Egal ob du nur eine Lösungsidee hast, oder einfach noch Fragen oder wenn du Balou sogar selbst ein neues Zuhause geben kannst, bitte melde dich einfach unter:

balou_sucht@web.de

Wir sind verzweifelt und dankbar für jede Zuschrift!

Eva-Maria Libera-Grodzki

Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V.
www.tierhilfe-rhein-hunsrueck.de