«

»

Benno hat ein Zuhause

Kommentarlos wurde dieser Boxer Sohn und seine Mama bei unseren Kollegen in Sevilla abgegeben.

Wir haben die beiden Benno und Resi getauft.

Sie sind vollkommen unterernährt und haben Hunger ohne Ende!

Über den Tag verteilt erhalten Sie mehrere Mahlzeiten. Der Tierarzt ist ansonsten mit dem Gesamtzustand zufrieden. Weiteres werden wir nach der Blutuntersuchung sehen.

Benno ist ein junger Boxer, der noch Erziehung braucht. Er ist sehr stürmisch und spielt unheimlich gerne. Ein neugieriges Kerlchen, der die Welt entdecken möchte.

Für ihn suchen wir eine Familie mit größeren Kindern, die vielleicht auch eine Hundeschule mit ihm besuchen möchten.
Mit Artgenossen hat er keinerlei Probleme.

Steckbrief:

Name: Benno

Rasse: Boxer

kastriert: demnächst

kupiert: ja

geb. ca. 2014

Herkunft: Sevilla (Spanien)

Wesen: verspielter und temperamentvoller junger Boxer, artgenossenverträglich, braucht noch Erziehung

Standort: Pflegestelle Sevilla (Spanien)

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Babesiose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Filariose: offen

 

Ein Herz für Boxer e.V.
Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de
www.einherzfuerboxer.de