«

»

Coco hat ein Zuhause

Cocos Menschen mußten ihr Haus verlassen und sie gegen eine kleine Wohnung tauschen. Leider konnte Coco nicht mit und wurde bei einem Tierschutzverein abgegeben.

Coco ist ein lieber Boxer, der mit Artgenossen jeden Geschlechts klar kommt.

Der Tierarzt hat ihn als gesund befunden und alle Tests sind bereits negativ vorliegend.

Allerdings hat er einen Hoden im Bauchraum liegen, der aber mit der Kastration entfernt wird.

Coco ist ein typisch verspielter Boxer. Temperamtvoll und verschmust. Kinder sind kein Problem für ihn.

Steckbrief:

Name: Coco

Rasse: Boxer

kastriert: demnächst

kupiert: ja

geb. ca. 2012

Herkunft: Valencia (Spanien)

Wesen: verspielter und verschmuster Boxer, artgenossenverträglich, gerne zu Kindern

Standort: Pflegestelle Crevillente (Spanien)

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

Ein Herz für Boxer e.V.
Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de
www.einherzfuerboxer.de