Frenky, geb. 30.10.2021

Update 19.03.2024 – Frenky wartet immer noch auf Interessenten!

———-

21.02.2024 – Frenky ist ein Hund, der in seiner eigenen Familie sehr glücklich war. Doch leider währte sein Glück nicht lange, denn seine Familie brachte ihn nach Frenkya ins Hundeasyl. Zufällig erfuhr eine unserer freiwilligen Helferinnen von seinem Schicksal und holte ihn sofort dort raus. So kam es, dass Frenky dann bei unserer Pflegemama landete.

Der Tierarzt schätzt, dass Frenky circa am 30.10.2021 geboren wurde, er wiegt 11,5 kg und ist 36 cm groß. Frenky hat alle Impfungen, einen Chip, einen EU- Pass und ist kastriert. Der süße Kerl ist stubenrein, läuft gut an der Leine, liebt Menschen und kommt mit anderen Hunden zurecht, Katzen mag er allerdings nicht.

Da Frenky sehr dominant ist, ist es wünschenswert , dass er der einzige Hund im Haushalt ist. Frenky kommt gut in der Wohnung zurecht und hat gelernt mehrere Stunden alleine zu bleiben. Wenn er nicht schläft, ist er ziemlich verspielt und fordert auch seine Aufmerksamkeit ein. Im Winter braucht er auf jeden Fall einen Mantel weil ihm kalt ist, denn er hat keine Unterwolle. Da er anfällig für Allergien ist, muss er hochwertiges Futter bekommen. Derzeit isst er Sam’s Feldfisch ohne Getreide. Leckerchen darf er nicht essen, da er allergisch darauf ist. 

Frenky wartet sehnsüchtig auf den Anruf des Menschen, der ihm endlich ein Zuhause für immer schenkt.

 

 

Kontakt: Hund sucht Hütte e.V.

Email: hundsuchthuette@gmx.at