Loki, geb. 28.01.2021

Update 23.04.2024

 

Loki habe ich von einer ehemaligen Freundin aus schlechter Haltung gerettet. Seine Mutter war eine Old englisch Bulldog Hündin, der Vater ein Kangal.

Loki hat mit einem 6 jährigen Appenzeller Border Collie zusammen gelebt. Er kennt Kinder von 1-13 Jahren. Leider hat sich unser leben so geändert, das wir ihm nicht mehr gerecht werden. mein Mann arbeitet ca. 12h täglich und ich muss mich um 4 Kinder kümmern, wovon leider eines eine Autismus Spektrum Störung diagnostiziert bekommen hat.

Loki war viel im Garten, aber leider haben die Nachbarn sich beschwert, er wäre zu laut. Im Haus ist zwar Platz, aber wir leben auf 3 Stockwerken mit offenen Stufen und diese läuft er nicht rauf oder runter. Also ist er meistens unten im Flur, dort passt er aber auch auf und bellt viel.

Loki braucht erfahrene Menschen, die noch mit ihm trainieren. Er kennt die Grundkommandos und läuft gut an der Leine. Allerdings bellt er wenn ihm Menschen entgegenkommen. Zuhause ist er ein großer Schmuser.

 
——-
Update 17.03.2024 – Loki sucht noch immer noch ein schönes Plätzchen!!!
——–
Januar 2024 – Loki ist 3 Jahre alt , er wurde am 28.1.21 geboren. 

 

Er ist geschipt, aber nicht kastriert.
Er kommt ursprünglich von privat und wurde mit seiner Mutter von seinen jetzigen Haltern übernommen. 
Loki kennt Kinder. Er lebt mit einem weiteren älteren Hund zusammen im Garten in einer isolierten Hütte.
Loki liebt lange Spaziergänge und Plantschen im Wasser.
Er bewacht das Grundstück und ist dann öfter sehr laut. Ob er sich mit Katzen versteht ist nicht bekannt.
Loki muss noch viel lernen, z.B. ist er nicht leinenführig. Eine Hundeschule wäre anzuraten.
Abgegeben wird er aus gesundheitlichen Gründen.
 
 
Infos
RASSE: Old englisch Bulldog-Kangal-Mix
GEBOREN: 28.1.2021
GESCHLECHT: männlich (kastriert)
VERTRÄGLICH MIT Hündinnen und Rüden
 
 
AUFENTHALTSORT: 53937 Schleiden
 
 
 
 
Kontakt: Tierhilfe Nordeifel e.V.
Sabrina Ostholthoff