«

»

Lola, geb. 2012

 

Nachdem wir ein bißchen warten wollten bis Lola sich auf ihrer Betreuungsstelle eingelebt hat, gibt es nun auch für sie einen Steckbrief. Vorsicht, da gibts jetzt ein bisschen mehr zu lesen …
Lola ist ungefähr 6-8 Jahre alt und leidet am Vestibularsyndrom. Man sieht es äusserlich an ihrer Körperhaltung, aber sie lässt sich eigentlich sehr wenig davon anmerken. Lola ist nämlich eine kleine, wunderhübsche Frohnatur. Sie will spielen, hüpfen und etwas erleben. Sie fordert die anderen Boxer im Haushalt zum spielen auf und kann eine richtig lästige Wanze sein  – nachdem der Boxerrüde im Haushalt sogar schon W.O. gibt.

Lola hat ein Herzgeräusch und wird in weiterer Folge sicherlich Medikamente benötigen. Ihre Liegenschwielen beeinträchtigen sie nicht – der Dippel am Oberschenkel dürfte nur „Fett“ sein.

Lola ist aufgrund des Vestibularsyndroms, eine extrem schlechte Autofahrerin – ihr wird schwindlig und sie wird panisch in der Box. Was widerum bedeutet, dass Tierarztbesuche aktuell eher schwierig ausfallen. Aber mit ein bißchen Übung und „nicht in der Box sitzen müssen“, kann man das sicherlich in den Griff bekommen.
Ansonsten suchen wir ein Zuhause wo sie nicht viel reisen muss.

Haus mit Garten wäre schön, da sie sehr gerne spielt und tobt, ein 2. nicht extrem aufgekratzter Hund würde ihr sicher viel Freude machen. Das restliche Umfeld sollte eher ruhiger sein, da Lola für jeden Blödsinn zu haben ist und dann aber nur langsam wieder „runterkommt“ – ist halt alles so aufregend und lustig für sie.

Ob Lola kastriert werden kann wissen wir noch nicht – aktuell wollen wir ihr diese Strapazen nicht zumuten. Ergo dessen wir sie keinesfalls zu einem unkastrierten Rüden vergeben und wirkich nur in 1000 % verantwortungsvolle Hände.
Lola ist super, sie ist witzig, verschmust und ein absolut fröhlicher Hund der noch gerne etwas erleben möchte.
Wir appelieren hier an Menschen mit Herz und Hirn und dem nötigen Verständnis und Zeit.

Lola ist kein „armer“ Hund mehr. Sie braucht auch kein Mitleid – sie ist vollwertig und hat die selben Bedürfnisse und Freuden wie jeder andere Boxer auch.

Kontakt: Boxernothilfe Austria

Claudia Sauer

+ 43 664 5403281

boxernothilfe.austria@gmx.at