«

»

Paul, geb. 2005 – NOTFALL!

Name: Paul
sucht ein hundeerfahrenes Zuhause

Rasse: Boxer
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Alter: 8 Jahre

Paul sucht eine Pflegestelle

Unser Boxer Paul ist ein echter Frauenheld – mit Frauen geht er am liebsten Gassi und sie schmusen auch so richtig schön mit ihm. Männern begegnet er erst einmal mit gewisser Vorsicht und geht auch in Verteidigungshaltung, wenn er es als nötig betrachtet. So hat er doch in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht und diese haben ihn geprägt. Doch bei uns hat er Schritt für Schritt wieder gelernt, Vertrauen zu männlichen Personen aufzubauen und gezeigt, dass er auch mal eine Ausnahme macht, wenn der Mann ein nette und ruhige Person ist. Paul hat es allein schon deswegen nicht leicht, ein Zuhause zu finden. Hinzu kommt, dass er mit seinen 12 Jahren ein rüstiger Senior ist. Und weil er in den vergangen Jahren nicht gut behandelt wurde und es aufgrund dessen zu Beißvorfällen mit anderen Hunden kam, wurde Paul im öffentlichen Raum die Leinen- und Maulkorbpflicht auferlegt. Paul geht aber souverän damit um und das Anziehen und Tragen des Maulkorbs nimmt er gelassen hin. Pauls neuer Halter muss daher einen Sachkundenachweis in theoretischer und praktischer Form ablegen, damit er bei ihm leben darf. Innerhalb der Sachkundeprüfung kann ein Antrag auf Maulkorbbefreiung gestellt werden.

All diese Kriterien erschweren es leider sehr, ein Zuhause für unser Paulchen zu finden, daher suchen wir nach einer geeigneten Pflegestelle. Paul ist -aufgrund seiner Arthrose- schon mit ein paar kleinen Spaziergängen und viel Streicheleinheiten zufrieden. Er sucht bevorzugt eine Frau mit Hundeerfahrung. Wir stehen einer Vermittlung mit Mann nicht im Weg, möchten aber auf eine längere Kennenlernphase hinweisen. Ansonsten wünscht sich unser stolzer Boxer ein ruhiges Zuhause mit einem entspannten Tagesablauf, wie es sich für einen älteren Herren gehört. Paul geht draussen ordentlich an der Leine und ist allgemein sehr entspannt unterwegs. Die Hektik und der Stress im Tierheim ist für einen Hund in seinem Alter äußers schlimm, er leidet und das merkt man ihm auch an. Wer möchte unserem athletischen Senior noch eine schöne Zeit schenken und ihn als Pflegehund bei sich aufnehmen? Interessenten werden um Terminvereinbarung gebeten.

Erste Kontaktaufnahme gerne auch über Bettina Oberhausen:

Telefon 0160 – 93637107

bettina.oberhausen@gmx.net

——————————————————————————————————————-

Paul ist ein Boxer-Rüde, der leider in seinem Leben vermutlich nicht viel Schönes erlebt hat und vor seinem Aufenthalt bei uns nicht gut behandelt wurde.
Nach einem Zwischenfall mit dem bisherigen Halter wurde Paul aus seinem bisherigen Umfeld befreit und wartet nun bei uns auf ein neues Zuhause. Der athletische Rüde muss derzeit mit Maulkorb spazieren gehen, bis eine Sachkundenachweis vom neuen Halter erbracht wurde.
Paul zeigt sich Frauen gegenüber äußerst zutraulich und verschmust, er fasst schnell Vertrauen zu ihnen lässt sich gerne ausgiebig schmusen. Vor Männern hat er allerdings Angst und zeigt dieses deutlich, in dem er sie anbellt und auch in Verteidigungshaltung geht, wenn er sich bedroht fühlt. . Unser Senior sucht ein ruhiges Zuhause, in dem er noch den Rest seines Lebens in einer schönen und liebevollen Atmosphäre verbringen kann. Spaziergänge sollten nicht zu lange andauern, da er leider unter Arthrose leidet. Paul kann nur in hundeerfahrenen Hände vermittelt werden

Kontakt:
Bertha Bruch Tierheim
Folsterweg 101, 66117 Saarbrücken
Telefon: 0681-53530 außer Montag von 14 – 17 Uhr
berthabruchtierheim@googlemail.com