Ranger, geb. 8/2015

 

Ranger ist absolut umgänglich und lieb und geht super an der Leine.
Eigentlich ist er ein ruhiger Hund, aber er schafft es nicht immer seine Kraft zu kontrollieren, was vor allem passiert, wenn man mit ihm spielt. Das muss er noch lernen und Spiele sollten kontrolliert erfolgen.

Mit den anderen Hunden kommt Ranger in der Regel klar. Wobei er kleine Hunde nicht ganz so gerne mag. Er steht aber auch gerne im Mittelpunkt.

Bei Eingang war er Leishmaniose positiv, beim wiederholten Test war dass Ergebnis negativ. Ein weiterer Test soll noch erfolgen.

Seine Knochen bzw. seine Hüfte sind nicht die besten. Bei starker Belastung humpelt er. Dafür bekommt er nun erst mal Schmerzmittel und wir beginnen mit Physio. Inzwischen ist es schon viel besser geworden. Physio, mehrere kleine wie große Gassigänge und vor allem mehr Ruhe haben Positives bewirkt.

Der freundlichen Rüde sucht nun Hundefreunde, wo er Mittelpunkt sein darf, aber auch noch die nötige Erziehung bekommt

 

Rasse: Boxer-Mischling
Standort: 33104
Pflegestelle: nein

Alter/Geburtsdatum: 08/2015

Handicap: Hüftprobleme

Eigenschaften:
verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden, kinderlieb, stubenrein, leinenführig

 

 
TIerheim Tiere in Not e.V. Paderborn
AnsprechpartnerIn: Gabi Votsmeier
Hermann-Löns-Str. 72
33104 Paderborn
Tel.-Nr.: 05254 12355
info@tierheim-paderborn.de