«

»

Resi hat ein Zuhause

Kommentarlos wurde Boxer Mama und Sohn bei unseren Kollegen in Sevilla abgegeben.

Wir haben die beiden Resi und Benno getauft.

Sie sind vollkommen unterernährt und haben Hunger ohne Ende!

Über den Tag verteilt erhalten Sie mehrere Mahlzeiten. Der Tierarzt ist ansonsten mit dem Gesamtzustand zufrieden. Weiteres werden wir nach der Blutuntersuchung sehen.

Resi ist ein liebes Boxermädchen von ca. 7 Jahren. Sie hat sicher noch nicht viel kennen gelernt und alles scheint ihr fremd. Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme und geht auf freundlich auf jeden Menschen zu.

Ein eher ruhiges und verschmustes Boxermädchen, dass eine Familie braucht, bei der sie sich geborgen fühlt.

Steckbrief:

Name: Resi

Rasse: Boxer

kastriert: demnächst

kupiert: ja

geb. ca. 2009

Herkunft: Sevilla (Spanien)

Wesen: ruhiges und verschmustes Boxermädchen, braucht noch Anleitung, artgenossenverträglich

Standort: Pflegestelle Sevilla (Spanien)

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Babesiose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Filariose: offen

 

Ein Herz für Boxer e.V.
Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de
www.einherzfuerboxer.de