«

»

Rio, geb. 10.10.2018 – Reserviert

 

Das ging mal schnell……..
und ich hatte gar nicht damit gerechnet. Eine kleiner Tierschutzverein bat um Übernahme, da sich so niemand für mich interessierte.
Flugs wurde ich von einer Stiftung in Spanien übernommen und bereits einen Tag später hieß es , ich habe Interessenten.
Da ich bis dato noch keinen Namen hatte, durfte mich die Familie aus Deutschland taufen. Wurde ich bislang immer nur Hund oder Boxi gerufen, so heiße ich nun Rio und lerne gerade auch darauf zu hören.
Gut, es dauert noch eine Weile, bis ich auf die Reise gehen darf. Aber, es ist echt toll zu wissen, dass man erwartet wird.
Schon jetzt kann ich es kaum noch erwarten und bin mega neugierig.
Sowieso bin ich ein sehr vorwitziges Kerlchen. Sicherlich werden wir viel Spaß zusammen haben. Richtig viel gelernt habe ich noch nicht, denn bislang war ein Zwinger mein Zuhause. Jetzt steht für mich täglich eine Trainingsstunde bei Alberto auf dem Programm. Ehrlich, ich finde das echt cool und mache das richtig vorbildlich. Doch schließlich möchte ich die Interessenten ja auch nicht enttäuschen.
Also,
ich halte Euch auf dem Laufenden
Euer Rio

Steckbrief:

Name: Rio

Rasse: Boxer-Bardino-Mix

Geb. lt Pass 10.10.2018

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Andalusiern(Spanien)

Standort: Stiftung Sevilla (Spanien)

 

 

 

Beschreibung:

Wesen: neugieriger und temperamentvoller junger Rüde

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden:  gut

Verhalten ggü. Männer:  gut

Verhalten ggü. Frauen:  gut

Verhalten ggü. Kindern:  gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: ja – will aber mit allem Spielen

bisherige Haltung: Zwinger – nun Stiftung mit Hundetrainer

 

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Veronika Pausch

+49 6403-977660
+491512-4041273
vp@einherzfuerboxer.de