«

»

Roxy hat ein Zuhause

Unser nächstes Notfellchen Roxy möchte hier erst einmal kurz ihren ersten Pfotenabdruck hinterlassen. Sie ist im April 2015 geboren und stammt aus gutem Hause, trotzdem hat sie eine Wertschätzung durch Menschen nie bekommen.

Roxy hat eine Sehbehinderung, wahrscheinlich erkennt sie nur Schatten, auch hat sie einen Überbiss und ihre Zunge ist etwas zu lang geraten, daher ist die Futteraufnahme nicht so einfach für das Mädchen. Ihr Pflegefrauchen sucht im Moment noch die richtige Art und Konsistenz des Futters (Leckerchen werden problemlos gefuttert). Niemand ist perfekt und eine Behinderung ist doch kein Grund ein Tier vom wahren Leben auszuschließen. Der Kleinen steht ein Tierarztmarathon bevor, wir werden über sie berichten, sobald erste Untersuchungsergebnisse vorliegen.

Roxy ist in Idar-Oberstein in einer privaten Pflegestelle, lebt dort mit Hunden und mehreren Katzen problemlos zusammen. Sie ist kastriert, geimpft und gechippt.

 

Hund-Katze-Boxer e.V.
Kontakt: Inge-Lore Scherpf
Inge-Lore.Scherpf@hundkatzeboxer.de
Tel.: 06106 – 827336
www.hundkatzeboxer.de