«

»

Rufus, geb. 30.10.2018

Rufus ist ein am 30.10.2018 geborener, kastrierter Boxer Rüde und kam zu uns, weil seine Besitzer mit ihm überfordert waren.

Der hübsche Rüde ist eher unsicher und sucht hundeerfahrene Halter mit der nötigen Konsequenz. Bei schwacher Führung kann es sonst leider auch passieren, dass er fremde Personen oder Tiere attackiert. Wenn man ihn zu sehr bedrängt, müssen sich leider auch ihm bekannte Personen in Acht nehmen. Mit Artgenossen ist Rufus bedingt verträglich, andere Tiere jagt er.

Sein neues Zuhause sollte bevorzugt in ländlicher Umgebung liegen und über hohe Zäune verfügen, da der sportliche Rüde gut springen kann. Kinder kennt Rufus bisher nicht, er wird aber aufgrund seiner Distanzlosigkeit und seiner niedrigen Toleranzschwelle, an ein kinderloses Zuhause vermittelt. Bei seinen Bezugspersonen zeigt er sich zutraulich und bei kompetenter Führung wird man mit dem aktiven Rüden sicher einen treuen Begleiter haben.

Wenn ihr euch für Rufus interessiert, meldet euch gerne in unserem Hundehaus 1 von 13.00 bis 16.00 Uhr unter Tel.: 089 / 921 000 26.

Tierschutzverein München e.V.