«

»

Sabo, geb. 01.08.2016 – RESERVIERT

 

 

Hallo ihr Boxer-Freunde,
hier meldet sich nochmal der Sabo, leider muss ich meine Familie hier nun doch wieder verlassen, da es mit der vorhandenen Hündin irgendwie nicht klappen will. Sie mag mich einfach nicht und greift mich immer wieder an. Klar, dass ich mich zur Wehr setze. Und mittlerweile werde ich schon gegen alle Artgenossen argwöhnig – wer könnte mir das verdenken!?  Daher würde mir auch für den Moment eine Pflegestelle reichen, damit ich mal zur Ruhe kommen kann!
Aber nun erstmal zu mir. Ich bin ein zwei Jahre alter Boxerrüde, brauche noch einiges an Erziehung wobei mir das Lernen mit meinem Menschen viel Spaß macht und ich mich super an ihm orientiere.
Einige Kommandos habe ich auch schon gelernt, nur das mit der Leine klappt noch nicht so super. Gerade wenn mir andere Hunde entgegen kommen.
Ich bin gerne aktiv, sei es beim Spaziergang oder beim Spielen im Garten oder Haus. Natürlich sollten das Kuscheln mit meinem Menschen auch nicht fehlen, denn dies mache ich genauso gern. Am liebsten möchte ich überall dabei sein und passe auf alles auf.
In meinem neuen Zuhause möchte ich gern einen Einzelplatz haben, Katzen und Kleintiere in Käfigen mag ich auch nicht. Kinder dürfen aber gern mit von der Partie sein, bitte aber schon etwas größer, da ich noch etwas ungestüm bin.
Wenn ihr Lust habt einen jungen aktiven Boxerbub ein Zuhause zu geben und mit ihm arbeiten möchtet, dann meldet euch doch.
Ich freue mich auf euch.
Euer Sabo

Steckbrief:

Name: Sabo

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 01.08.2016

Herkunft: Abgabehund aus Deutschland

Wesen: netter und anhänglicher Boxer, momentan nur Einzelplatz, standfeste Kinder, braucht noch weitere Erziehung

Standort: Mönchengladbach

 

Kontakt: Maren Steinmeyer

+49 176-23191943
ms@einherzfuerboxer.de