«

»

Sacha hat ein Zuhause gefunden

 

Liebe Plattnasen-Freunde,

mein Name ist Sacha. Leider habe ich meine Familie verloren. Aus privaten Gründen haben meine Menschen mich abgegeben. Nun warte ich auf einer Pflegestelle darauf, dass sich bald nette Leute finden, die mir ein neues Zuhause schenken möchten.
Aufgewachsen bin ich mit anderen Hunden und auch bei kleinen Kindern. Meine Pflegemama sagt, ich habe einen sehr guten und liebevollen Charakter. Gar keinen Sturkopf, wie andere Bullies ihn oft haben. Auch bin ich bereits gut erzogen, kann eine angemessene Zeit alleine bleiben und fahre gerne Auto.

Wie es auch bei meinen Artgenossen öfter vorkommt, ist mein Gaumensegel zu kurz. Das wird demnächst hier in Spanien noch operiert. Danach kann ich wesentlich besser Atmen und komme nicht mehr so schnell aus der Puste.

Toll wäre natürlich, ihr könntet die Leute bei Ein Herz für Boxer mit einer kleinen Spende für meine OP unterstützen.

Jetzt warte ich auf eure Anrufe und bedanke mich schon jetzt bei allen Fans der kleinen Plattnasen, für ihre Hilfe.

Eure Sacha

 

Steckbrief:

Name: Sacha

Rasse: Franz. Bulldogge

kastriert: demnächst

kupiert: nein

geb. ca. Anfang 2015

Herkunft: Huelva (Spanien)

Wesen: liebe und verträgliche kleine Bully-Hündin, mag Kinder, gut erzogen

Standort: Pflegestelle Spanien

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Babesiose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Borreliose: offen

Filariose: offen

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de

 


Update 30.06.2017:
Zuhause gefunden