«

»

Sasha hat ein Zuhause gefunden

Hola Amigos!

Abgeben von unserer Familie in einer der Perreras Spaniens. Und nun sind meiner Bruder Kaneki und ich echt glücklich, dass wir hier schnell wieder raus durften!

Wir sind 2 Hungerhaken von gerade mal 17 bzw. 18 kg und das bei einer Schulterhöhe von 56 cm. Muss ich euch noch mehr erzählen!?

Was wir suchen sind nette Menschen, die uns richtig lieb haben wollen. Wir wollen einen vollen Futternapf und all das, was Boxer sich sonst so wünscht.

Mit Artgenossen haben wir keinerlei Probleme. Auch über kleine Menschenkinder würden wir uns freuen. Natürlich müßt ihr uns nicht im Doppelpack nehmen. Solange ich weiß, dass mein Brunder ein ebenso gutes Zuhause findet wie ich, bin ich beruhigt.

Also überlegt mal, ob Euer Herz und der Futterschrank groß genug bei euch sind!?

Eure Sasha

 

Steckbrief:

Name: Sasha

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: vollkupiert

geb. lt. Ausweis: 20.06.2015

Herkunft: Valverde (Spanien)

Wesen: nette Boxerhündin, unterernährt, anfänglich etwas ängstlich, Artgenossen kein Problem, gerne auch Kinder

Standort: Pflegestelle Huelva (Spanien)

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: positiv, in Behandlung

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de