«

»

Spike hat ein Zuhause gefunden

Hanna und Spike sind wieder da!

Manchmal spielt das Leben bei den Menschen eine andere Tonart. Die Familie hat sich getrennt und die beiden Dicken sind wieder auf der Suche.
Wir hatten uns so gefreut, dass die beiden zusammen bleiben konnten und wir geben die Hoffnung nicht auf, irgendwo für sie ein dauerhaftes Zuhause zu finden. Die Chance ist relativ gering, obwohl sie sehr aneinander hängen, haben wir damit angefangen, sie etwas voneinander zu „entwöhnen“ um ihre Vermittlungschance zu erhöhen.
Hanna und Spike sind keine Anfängerhunde und echte Powerpakete, ihre neuen Menschen sollten kräftemäßig in der Lage sein, den Muskelpaketen etwas entgegen zu setzen haben. Mit Kindern haben Hanna und Spike keine Probleme, sie sollten allerdings schon im Teenageralter und damit standfest und verständiger sein. Auch den Samtpfoten stehen sie neutral gegenüber.
Sie sind uns Menschen sehr zugetan und genießen jegliche Aufmerksamkeit. Allerdings fallen diese Zuwendungen sehr stürmisch und teilweise umwerfend aus.
Hanna und Spike haben in ihrer vorherigen Familie schon so einiges gelernt, ihre Kenntnisse sollten aber noch vervollständigt werden. Sie können eine angemessene Zeit alleine bleiben und sind stubenrein.
Die beiden Wuchtbrummen sind sehr bewegungsfreudig und ihre zukünftigen Zweibeiner sollten daher die täglichen Sporteinheiten mit den Zweien in ihren Tagesablauf einplanen.
Sie haben sich im letzten Jahr an das Landleben gewöhnt und würden gerne wieder im ländlichen Bereich ihre Zelte aufschlagen.

Spike hat eine Schulterhöhe von 65cm, ist im April 2013 geboren, geimpft, gechippt und kastriert.

Kontakt:

Inge-Lore Scherpf

Inge-Lore.Scherpf@hundkatzeboxer.de

Tel.: 06106 – 827336