«

»

Thor hat ein Zuhause gefunden

Hallo, mein Name ist Thor.

Gemeinsam mit meinem Bruder Neron konnten wir von einer Tötung in Malaga gerettet werden.

Eine Tierschützerin aus Deutschland war auf uns aufmerksam geworden und hat hier bei den Leuten von EHFB gebeten uns zu helfen. Die waren dann ganz schnell. Gott sei Dank!

Javi hat uns hier herausgeholt und nun werden wir zu Conny ziehen, wo wir dann für die Reise vorbereitet werden.

Leider geht es mir nicht so gut wie meinem Bruder.

Ich hatte wohl in der Vergangenheit mal Parvovirose und wurde nicht richtig behandelt. Habe noch leichte Lähmungserscheinungen hiervon, die nun mit einem speziellen Antibiotika behandelt werden. Es wird sicher besser werden, aber wahrscheinlich nicht mehr ganz weg gehen.

Ich hoffe, dieses Manko stört euch nicht. Ansonsten bin ich ein ganz toller Kerl, wie ihr auf dem Bild ja sehen könnt.

Ich hoffe nun, ihr gebt mir trotzdem eine Chance.

Euer Thor

 

Steckbrief:

Name: Thor

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 03.09.2012

Herkunft: Malaga (Spanien)

Wesen: netter und menschenbezogener Boxer, artgenossenverträglich, Familienhund, Lähmungserscheinungen auf Grund einer nicht ausreichend behandelten Parvovirose

Standort: Kreuztal

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: grenzwertig

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose platys: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Bianca Brüsewitz

+49 2171-8476021
+49 163-2493789
bb@einherzfuerboxer.de