«

»

Thor, geb. 20.08.2014 – DRINGEND NEUE PFLEGESTELLE GESUCHT!

 

Hey Leute hier kommt Thor,

nun bin ich schon 1 Monat in Deutschland und so langsam verstehe ich eure Sprache, auch mit Handzeichen.

Ich kann Sitz und Pfötchen geben und wenn meine Pflegemama sagt bleib, dann bleibe ich auch Sitzen.

Jetzt brauche ich nur noch zu meinem großen Glück, meinen eigenen Dosenöffner, der mit mir durch „dick und dünn“ geht.

Zur Zeit brauche ich noch konsequente Menschen, mit unerschütterlicher Ruhe und etwas Geduld, die sich nicht von meinem Dominanzverhalten beeindrucken lassen. An meiner Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden.

Im Augenblick ziehe ich noch ziemlich an der Leine, will überall hin und belle auch gerne Menschen und Hunde an.

Ansonsten bin ich ein lieber Kerl, Kinder finde ich ok, sollten aber aufgrund meiner Ungestümheit schon im Teeniealter sein.

Gerne bleibe ich noch nicht alleine, das müssen wir noch ein bißchen üben, da ich noch mit meinen Verlustängsten etwas zu kämpfen habe. Bin nun mal gerne bei meinem Menschen, mit denen ich liebend gerne spiele und schmuse.

Würde mich freuen, Euch bald kennenzulernen.

Liebe Grüße, euer Thor

 

Steckbrief:

Name: Thor

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

Gewicht: 40kg

geb. lt. Ausweis: 20.08.2014

Herkunft: Orihuela (Spanien)

Wesen: großer und kräftiger Boxer, sehr temperamentvoll, muss ausgelastet werden, Einzelplatz, keine kleinen Kinder, keine Katzen

Standort: Hundepension Kleinblittersdorf

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Anaplasmose phago: positiv, Behandlung abgeschlossen

Ehrlichiose: negativ

Rickettsiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Catharina Kernebeck

+49 160-97764354
ck@einherzfuerboxer.de

oder

Christiane Handke
+49 160-1572705
ch@einherzfuerboxer.de

——————————————————————————————————————————————————————————-

 

Hey Leute,

endlich in Deutschland angekommen… und ich muss sagen, mir gefällt es sehr gut hier.

Jetzt muss ich nur noch meinen eigenen Dosenöffner finden, der mit mir durch dick und dünn geht.

An der Leine, die ich nicht wirklich kenne, muss auf jeden Fall mit mir gearbeitet werden. Denn wenn wir draußen unterwegs sind lege ich mich noch ordentlich ins Zeug…wenn ihr versteht was ich meine. Falls ihr bereit seit, gehe ich gerne mit euch in die „Schule“…lernen schadet nie, oder?

Zu Hause bin ich ein entspannter Vertreter, der gerne auch mal schläft und kuschelt – hier habe ich meinen eigenen Schlafseesel, den ich auch echt cool finde.

Andere Hunde – Rüden – sind nicht so mein Ding. In Spanien hat es mit netten Hündinnen immer gut geklappt, hier bin ich Einzelprinz und man meint es solle auch so bleiben.

Am liebsten wäre mir ein kuscheliges Plätzchen mit ansprechendem Dosenöffner.

Bin gespannt, wann wir uns kennenlernen,

Euer Thor