«

»

Aris, geb. 5/2017

 

Pflegestelle für freundlichen Boxer gesucht

 

Aris ist im Mai 2017 geboren, ein großer Deutscher Boxer Rüde, kastriert.

Aris wurde von seiner jetzigen Halterin vor einem Jahr aufgenommen, weil sein Besitzer dauerhaft ins Pflegeheim musste.

Zuvor hatte er sich nicht entsprechend um seinen jungen Hund kümmern können, die Folgen der seelischen Vernachlässigung zeigten sich dann…

 

In diesem Jahr hat sie Aris zu einem fröhlichen, selbstbewussteren Hund aufbauen können. Aris ist ein sensibler Boxer, der sich nur in ebensolchen Händen wohlfühlen wird.

Grobheit oder laute Ansprache sind keine Mittel, mit denen sich Aris anfreunden würde!

 

Er ist mit anderen Hunden freundlich und mit allen Menschen. Trotz seines Alters benimmt er sich oft wie ein Junghund, sein inneres Wesen stimmt nicht immer mit einem gestandenen Boxer von 40 kg Lebendgewicht überein.

Aris ist ein äußerst liebevoller Hund, der für seine Familie durchs Feuer geht. Auch mit Kindern, egal welchen Alters, versteht er sich gut

und wird von diesen auch gern kontaktiert.

Dieser liebe Kerl, der letztes Jahr zum dritten Mal umzog, sucht eine Pflegestelle. Ein aktueller Schub einer fortschreitenden schweren Krankheit seines Menschen lässt eine verantwortliche Haltung leider derzeit nicht zu!

Hundefreunde, die sich Aris als Pflegehund (vorerst) vorstellen können und ihm ein adäquates Umfeld bieten wollen, melden sich gern unter 0175 9057538  oder 05457-9330046 AB .

 

Aris ist gesund, hat umfassende Untersuchungsergebnisse, bis auf zwei von Spondylarthrose betroffenen Rückenwirbeln,

und einen sensiblen Verdauungstrakt, der Spezialfutter erforderlich macht. Daher ist Aris auch nicht für intensiven Hundesport geeignet. Futterkosten werden selbstverständlich getragen!

Andrea Wachsmann

Hortus Animalis e.V.