«

»

Gabriela, geb. 01.01.2017 – Reserviert

 

Aufgegriffen von der Polizei
Ja und dann wurde ich zu einem netten Tierschutzverein gebracht.
Ich war zu dem Zeitpunkt sehr abgemagert und einfach nur glücklich, dass ich endlich wieder Futter und einen weichen sicheren Schlafplatz erhielt.
Mein Gesundheitszustand war anfänglich sehr schlecht. Keiner wusste, wie lange ich mich auf der Straße durchgeschlagen habe.  Überall hatte ich Hautfetzen hängen, meine Leberwerte waren gar nicht gut. Ausser dem hatte ich eine Rickettsiose.
Eine Zeit lang verbrachte ich in einer Tierklinik. Hier wurde ich entsprechend versorgt und behandelt.
Doch ich bin eine Kämpferin und habe es geschafft.
Mittlerweile fresse ich das gleiche Futter, wie alle anderen Artgenossen hier und bin sehr aufgeweckt. Ich liebe das Spiel mit den Hunden, bin sehr lieb und gehe sehr gut an der Leine. Natürlich habe ich ab und an auch den typischen Boxersturkopf. Alle Kenner der Rasse, wissen wie ich das meine!
Jetzt freue ich mich auf mein neues Leben. Bald geht es los und ich weiß, dass in Deutschland bereits eine tolle Familie auf mich wartet.
Eure dankbare Gabriela

Steckbrief:

Name: Gabriela

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Pass: 01.01.2017

Herkunft: Castellbisbal (Spanien)

Wesen: nettes und verspieltes Boxermädchen, artgenossenverträglich, gut erzogen

Standort: Doerpstedt

 

 

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Rickettsiose:  positiv – Behandlung abgeschlossen

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

 

 

Kontakt: Grit Kriegel
+49 1520-8579772 (ab 20u)
gk@einherzfuerboxer.de