«

»

Luna, geb. 2012

 

Name: Luna – geimpft, entwurmt und entfloht; wird noch kastriert
Rasse: Boxer-Mischlingshündin
Alter: * 2012
Größe: ca. 60 cm Schulterhöhe
Gewicht: derzeit 37 kg

Standort: Hitzacker

Luna ist eine Boxer-Mischlingshündin, die eine sportliche und aktive Familie auf dem Lande sucht. Sie hat große Freude an Bewegung und möchte entsprechend ausgelastet werden. Ihre Hobbys sind weiterhin: Stöckchen spielen und kuscheln.  Im Haus verhält sie sich ruhig/entspannt und liebt es mit Frauchen auf dem Sofa  zu poofen.

Anderen Menschen, auch den kleineren Zweibeinern, begegnet sie freundlich und bindet sich schnell, wenn man erst einmal ihr Vertrauen gewonnen hat.

Luna hat schon bewiesen, daß sie friedlich mit Katzen umgehen kann (die an Hunde gewöhnt sind), jedoch jagt sie fremde Stubentiger und braucht eine Eingewöhnungs- und Kennenlernphase für ein harmonisches Zusammenleben mit ihnen. Ihr Jagdtrieb ist mittelschwer ausgeprägt: begegnet sie einem Wildtier in der Natur, rennt sie erst einmal hinterher, ist dann aber nach ganz kurzer Zeit auch schon wieder abrufbar.

Bei Hundebegegnungen entscheidet derzeit die Körpergröße des Gegenübers über den Verlauf. Alle Hunde bis mittelgroß sind für Luna kleine Stoppelhopser. Da passiert es aktuell schon einmal, daß sie sich im Ton vergreift und zeigt, wer der Häuptling ist. Das ganze aber bisher ohne Beißvorfälle! Große Hundemänner himmelt sie hingegen an  und die Hundemädels in XL sind im Großen und Ganzen auch sehr okay. Es würde Luna sehr helfen, ihr gespaltenes Verhältnis zu kleineren Artgenossen abzulegen, indem man dieses Thema mal mit einem qualifizierten Hundetrainer bearbeitet, damit sie einen anderen Umgang und Souveränität dazu entwickelt (zumal sie sicher kein Anfängerhund ist, die Grundkommandos aber beherrscht).  Sie ist sehr schlau und wird mit Ruhe und liebevoller Konsequenz sicher schnell verstehen, was man sich von ihr wünscht.

Luna hat Angst vor Gewitter und vor lauten knallenden Geräuschen, da müsste man gerade zu Silvester besonders ein Auge auf sie werfen.

Zu ihrer Geschichte: Sie wurde mit 5 Monaten aus dem Tierheim heraus adoptiert. Leider ist Frauchen aus gesundheitlichen Gründen jetzt nicht mehr in der Lage sie artgerecht zu halten und zu versorgen, so daß sie sich schweren Herzens dazu entschlossen hat, diese hübsche Maus abzugeben.

Weitere Info`s zu Luna und den Kontakt zu seinem Frauchen bitte über Sandra Koß, Tel.: 038759-20303

Traurige Hunderherzen e.V.