«

»

Rudi, geb. 07.10.2019

Hallo Leute,
ihr sucht einen arbeitswilligen, wissbegierigen und aktiven Hund, der noch Erziehung benötigt? Dann lest doch bitte einmal meinen Werdegang bis zum Ende.
In Deutschland angekommen, wartete mein Frauchen schon auf mich. Das ich taub bin, war bekannt und man gab vor, damit Erfahrung zu haben. Nun ja, wie ihr alle seht, wurde ich zurückgegeben. Wer gibt schon gerne zu, überfordert zu sein und einem jungen, dynamischen, tauben Hund nicht gerecht zu werden. Das hatte man sich alles ganz anders vorgestellt.
Im Moment bin ich bei einer lieben Familie in Pflege und lerne jeden Tag dazu. Das ist anstrengend, für beide Seiten, aber das wird. Ich beherrsche bereits einige Grundkommandos und kann eine angemessene Zeit alleine bleiben.
An der Leine gehe ich gut, Radfahrer/Jogger/andere Hunde beachte ich dabei kaum und genieße unsere ausgedehnten Spazierrunden. Stöcke liebe ich über alles und wenn ich einen sehe, dann nix wie hin und dann schleppe ich das immer mit mir herum. Ich denke hier können wir Apportieren zusammen üben. Eventuell macht mir ja auch das Training auf einem Hundeplatz Spaß – das müssten wir dann zusammen austesten. Da ich aber schnell lerne und wissbegierig bin, bin ich da guter Dinge.
Was ich brauche sind neben Liebe und Geduld, hundeerfahrene Menschen, die liebevoll konsequent sind und das gewisse Etwas ausstrahlen. Mitleid brauche ich nicht, schon gar nicht wegen meiner Taubheit. Ich kenne es nicht anders. Eine klare Körpersprache eurerseits ist hier erforderlich und Handzeichen sollten doch kein Problem sein. Ihr Menschen quasselt doch eh viel zu viel. Da ich etwas ungestüm und boxertypisch grobmotorisch agiere, sollten vorhandene Kinder standfest sein.
Gerne könnt ihr mich auf meiner Pflegestelle kennenlernen. Dazu müsst ihr aber vorab mit Andrea in Kontakt treten und unseren Vermittlungsantrag ausfüllen. Diesen findet ihr hier:
Es grüßt euer Rudi

Steckbrief:

Name: Rudi

Rasse: Boxer-Doggen-Mix

Geb. lt. Ausweis: 07.10.2019

kastriert: ja

kupiert: nein

68 cm und 26 kg, Handicap: taub

Herkunft: Crevillente (Spanien)

Standort: Pflegestelle Menden

 

 

 

 

Beschreibung:

Wesen: temperamentvoller  junger Rüde, menschenbezogen, sehr lernwillig, taub

Verträglichkeit mit Hündinnen:  gut

Verträglichkeit mit Rüden:  gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sollten im Teeni Alter sein

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: keine Katzen oder Kleintiere

bisherige Haltung: Abgabe aus Vermittlung

 

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de