Titan, geb. 05.09.2016

 

„Hier brauchen wir wohl einen Profi und ein Wunder…“

…das haben sich die Menschen von „Ein Herz für Boxer“ gedacht, als sie mich zum ersten Mal gesehen haben.

Titan heiße ich, weil nur ein Titan die Kraft hat, das alles zu überleben…

Mein Leben bisher war wirklich schlimm.

Ich wurde geschlagen, ich wurde getreten und ich wurde brutal und schlecht behandelt.

In meinen 5 Jahren Leben habe ich leider nur das Schlechteste von Menschen erlebt und daher ein bisschen das Vertrauen in Eure Rasse verloren.

Mir ist oft zum Weinen zumute, denn es gibt niemanden, der mich lieb hat und sich soviel Zeit und Geduld mit mir nimmt, wie ich nunmal brauche.

Leider muss ich sagen dass ich KEIN einfacher Fall bin, denn ich habe wahnsinnige Angst. Alles was ich kenne sind Schläge und Tritte, daher brauche ich jetzt langsame Bewegungen, leise liebevolle Stimmen und viel Liebe um wieder Vertrauen in Menschen zu gewinnen. Das wird nicht über Nacht besser, das wird ein paar Monate dauern….
Titan ist ein wunderschöner Name, aber ebenso groß muss das Herz, die Liebe und die Geduld des Helden sein, der mich rettet.

Ich verdiene eine Chance auf ein schönes Leben, schließlich bin ich ein wunderbarer Schatz, der schon alles Schlimme erlebt hat, ich wäre jetzt also unbedingt bereit für ein Happy End.

Stöcke, Besen, Schaufeln und alles was man werfen kann sind für mich hochgefährlich, ich wurde wohl schon damit vermöbelt und ihr solltet unbedingt drauf achten wie ich reagiere und einfach sehr langsam mit mir machen. Schafft ihr, oder??
Klar, dass ich in meiner Verfassung grade keine Kinder oder andere Tiere ertrage, oder? Ich bin quasi ein ganz spezieller Fall und hoffe ich bekomme eine Chance bei Euch…

Hoffnungsvoll,

Euer Titan

Bewerbungen ausschließlich schriftlich unter:

www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Steckbrief:

Name: Titan

Rasse: Boxer

Geb. lt. Ausweis: 05.09.2016

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Rückgabe Deutschland / Abgabehund Mallorca

Standort: Hundepension Wagenfeld

Beschreibung:

Wesen: sehr ängstlicher und misshandelter Boxer, artgenossenverträglich, Grunderziehung vorhanden, braucht ruhigen Haushalt, verständnisvolle Menschen die mir Sicherheit geben

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: gut

Verhalten ggü. Männer: gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: gut – sollten auf jeden Fall im Teeniealter sein und verantwortungsbewusst

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: können wir keine Aussage zu treffen

bisherige Haltung: Abgabehund, Tötung, Pflegestelle

Reiseprofil:

Leishmaniose: grenzwertig

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

Kontakt: Maren Steinmeyer

+49 176 23191943
ms@einherzfuerboxer.de