«

»

Bridge. geb. 20.05.2017 – DRINGENDER NOTFALL!

Update Januar 2021

BRIDGE – ein ganzer Kerl trotz Handicap

Rasse: Boxer Mix
Geschlecht: Männlich
Alter:3,5 Jahre
Mittelmeer-Check: Ok
Größe:62 cm
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Ja
Katzenverträglich: NEIN
Handicap: Amputation rechtes Hinterbein

DRINGEND – Wartet in Baal/Hückelhoven!!
Bridge ist ein fröhliches, energie-geladenes Kerlchen für den wir ein
hundeerfahrendes Zuhause suchen, wo man bereit ist einen Hund „mit
Macke“ aufzunehmen.

Für Bridge ist eine konsequente Führung wichtig. Er ist nicht
konfliktscheu, sondern „diskutiert“ auch gern. Es ist ein Hund mit
Dickschädel, der die Führung auch immer mal in Frage stellt. Für
Menschen die sich mit ihrem Hund was erarbeiten wollen, ist er perfekt.
Er ist aktiv und will spielen oder was unternehmen. Beim Spaziergang
orientiert er sich recht schnell an seine Leute, und reagiert gut auf
Ansprache.
Er kuschelt viel mit seinen Menschen. Aber er ist kein easy-going
Familienhund der jeden freundlich begrüßt sondern klar territorial
veranlagt ist, man muss sich Zeit geben ihn kennen und einschätzen zu
lernen.

Seit 1.10.20 ist Bridge auf der Pflegestelle bei Hundetrainerin Leonie.
Bridge hat sich anfangs kein Futter oder Spielzeug abnehmen lassen, das
ist inzwischen durch Pflegemama möglich. Sie kommt gut mit ihm klar, mag
seine fordernde Art. In einen Haushalt mit Kinder möchten wir Bridge wg
der Tendenz Ressourcen zu verteidigen nicht vermitteln. Bridge ist auch
nichts für Leute die aus „Mitleid“ wegen seines Handicaps oder wegen
seines hübschen Äußeren aufnehmen wollen.

Insgesamt ist er sehr bewegungsfreudig und sucht ein Zuhause mit Garten
und Zeit für ihn. Auf der PS läuft Bridge wunderbar im großen Rudel mit.
Er frisst und spielt mit den anderen, und genießt den großen Auslauf.
Wir wünschen ihm dass er bald im für-immer-Zuhause ankommen darf.

Vorgeschichte aus Spanien:
Der ca. 3,5 Jahre alte Boxer-Mix hat leider schon einiges mitgemacht.
Seine Geschichte lässt viele Fragen offen.
Pilar fand den Hund als sie auf dem Weg zum Tierarzt war. Sie nahm ihn
mit und es stellte sich heraus, dass sein Chip auf die städtische
Perrera – Auffangstation ausgestellt ist.
Als Pilar dort anrief, erklärten sie ihr, dass Bridge (so heißt er)
bereits mit amputiertem Bein ins TH kam. Also weiß niemand was dem Hund
passiert ist, und dass er erst kürzlich adoptiert wurde. Aber aufgrund
seines Untergewichts und schlechten Zustands wollten sie ihn den
Adoptanten nicht mehr zurückgeben. Auch hatten diese nie das TH
verständigt, als Bridge ihnen entlief.
Sie fragten Pilar, ob sie ihn behalten wollte und sie brachte es nicht
übers Herz ihn wieder in die Perrera zu bringen.
Er musste eine verschleppte Parvo Erkrankung auskurieren, hat
zwischenzeitlich nichts mehr gefressenen und es stand nicht gut um ihn –
er wog nur noch 13 kg. Das Spezialfutter das GPI für ihn bestellt hat,
hat ihn zu Kräften kommen lassen. Gern senden wir auch Videos von ihm..

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Frau Inga Mohme (Düsseldorf)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: inga.freund@greyhoundprotection.de
Telefon: 0211/16 39 53 91 Montag – Samstag von 10 bis 20 Uhr

Frau Petra Heinze (Aachen)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: Petra.wilhelm@greyhoundprotection.de
Telefon: 0171-9108102 Montag – Samstag von 10 bis 20 Uhr

 

——————————————————————————————————————————————————————————————

 

 

Dieser ca. 3,5 Jahre alter Boxer-Mix muss schon so einiges mitgemacht haben. Seine Geschichte lässt viele Fragen offen.
Pilar fand den Hund als sie auf dem Weg zum TA war. Sie nahm ihn mit und es stellte sich heraus, dass sein Chip auf die städtische Perrera – Auffangstation ausgestellt ist.
Als Pilar dort anrief, erklärten sie ihr, dass Bridge (so heißt er) bereits mit amputiertem Bein ins TH kam. Also weiß niemand was dem Hund passiert ist, und dass er erst kürzlich adoptiert wurde. Aber aufgrund seines Untergewichts und schlechten Zustands wollten sie ihn den Adoptanten nicht mehr zurückgeben. Auch hatten diese nie das TH verständigt, als Bridge ihnen entlief.
Sie fragten Pilar, ob sie ihn behalten wollte und sie brachte es nicht übers Herz ihn wieder in die Perrera zu bringen.
Bridge hat eine SH von 62cm, versteht sich sehr gut mit allen anderen Hunden, aber nicht mit Katzen. Er mag Kinder sehr gerne und läuft gut an der Leine.
Zu Menschen ist er freundlich und offen.

 

Rasse: Boxer-Mix
Standort: Spanien
Pflegestelle: nein

Alter/Geburtsdatum: 20.05.2017

Handicap: Amputation des rechten Hinterbeines

Eigenschaften:
verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden, kinderlieb, leinenführig

 

Für Bridge suchen wir ganz besondere Menschen, die dem Buben die notwendige
Pflege und Liebe geben, die er so dringend braucht.
Wenn Sie Interesse an Bridge haben, dann melden Sie sich bitte bei:
Frau Petra Heinze (Aachen)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: Petra.wilhelm@greyhoundprotection.de
Telefon: 0171-9108102 Montag – Samstag von 10 bis 20 Uhr
Frau Inga Mohme (Düsseldorf)
Betreuung der Adoptionsinteressenten
e-mail: inga.freund@greyhoundprotection.de
Telefon: 0211/16 39 53 91 Montag – Samstag von 10 bis 20 Uhr
Greyhound Protection International e.V.
47929 Grefrath
Tel.-Nr.: 02158/800298
evelyn.thoenihsen@greyhoundprotection.de