Chatissa, geb. 11.02.2015

Update 28.05.2024 – Chatissa wartet bereits seit September 2023!

——-

Hallo Ihr Lieben,

ich bin es, die verzückende Chatissa.

Seit einer Woche bin ich nun in meiner Pflegefamilie. Die Fahrt war lang und ich wusste ja so gar nicht wo es hin geht. Ich kann euch bellen, dass ist alles so neu für mich und aufregend.

Das Tollste zuerst: ich habe ein ganz neues, weiches und eigenes Hundebett bekommen. Darin verbringe ich am liebsten meine Zeit mit spielen und zwar so lange, bis ich einschlafe. Ich habe ganz viel Spielzeug von meinem Pflegebruder bekommen, echt Wahnsinn diese tollen Sachen.

Woran ich mich noch gewöhnen muss, sind die Spaziergänge. Anfangs fand ich das ziemlich ungewohnt und ich war skeptisch, denn das kannte ich ja nicht. Aber wenn Pflegefrauchen mich jetzt zur Prinzessinnen-Runde weckt, dann bin ich mittlerweile total aufgeregt und begeistert. Sicherlich werde ich keine Sportlerin mehr, aber meine Spaziergänge werden jeden Tag ein bisschen länger.

Ich muss sagen, dass die Welt da draußen schon sehr spannend ist. Da gibt es so Vieles zu sehen und zu erschnüffeln.

Mein Pflegefrauchen beschreibt mich als verkuschelt, verspielt, neugierig und genügsam.

Falls Ihr da draußen einem lieben Boxermädchen, wie ich es bin, ein Zuhause geben möchtet, dann meldet euch bei meiner Ansprechpartnerin und füllt sogleich den Vermittlungsantrag aus:
www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Ich freue mich darauf euch kennenzulernen.

Eure Chatissa

 

 

Steckbrief:

Name: Chatissa

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. lt.Pass: 11.02.2015

Herkunft: Abgabe in Perrera Spanien

Standort: Donnersdorf

 

 

Beschreibung:

Wesen: liebes älteres Boxermädchen, stellt keine großen Ansprüche

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten ggü. Katzen und Kleintieren: nicht getestet

bisherige Haltung: Abgabe aus der Familie, Perrera, Tierstiftung, jetzt Pflegestelle

 

 

Reiseprofil:

Leihmaniose: grenzwertig

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago/platys: negativ

Borreliose: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Grit Kriegel
+49 1520-8579772 (ab 20u)
gk@einherzfuerboxer.de

 

————————————————————————————-

 

14.10.2023 Chatissa ist nun auf einer Pflegestelle in Donnersdorf eingezogen.

—————————————

23.04.23 Update Chatissa

Dem ein oder anderen von Euch ist es auf den Fotos vielleicht aufgefallen – ich habe mehrere Untersuchungen beim Augenspezialisten hinter mir und man hat hier wirklich alles versucht, aber leider musste nun mein rechtes Auge entfernt werden.

Die Operation ist gut verlaufen und wir hoffen alle, dass ich schnell so fit bin, dass ich meine Reise nach Deutschland antreten kann.

 

 

Hallo ihr Lieben, ich bin Chatissa. 

 

Vor einigen Tagen hab ich ein komisches Telefonat belauscht – in meiner bisherigen Heimat, es hieß ich „muss weg und kann nicht länger bleiben“…
Und ehe ich noch alles begreifen konnte, brachte man mich in eine Perrera.
Hier stellte man ganz schnell fest, dass ich eine eitrige und schlimme Gebärmutterentzündung hatte. Vielleicht war dies der Grund meiner plötzlichen Abgabe und man war einfach nicht bereit Geld in mich zu investieren!? Oder ich habe auf Grund meines Alters kein Geld mehr ins Haus gebracht. Denn fest steht, ich habe unzählige Würfe gehabt.
 
Nach einigen Telefonaten haben die Mitarbeiter der Fundacion Mehnert mich abgeholt.

Die OP war noch am gleichen Tag und man hätte nicht länger warten können…………

 
Jetzt habe ich noch ein wenig Zeit mich zu erholen, bis ich mich dann auf den Weg in ein neues Zuhause machen kann.

Liebe Worte,  Streicheleinheiten, Futter und Ruhe würde ich mir wünschen.

 

Hättet ihr vielleicht ein schönes Plätzchen für mich?

 

Bewerben dürft ihr Euch hier: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

 
Traurige aber hoffnungsvolle Grüße übermittelt euch Chatissa