«

»

Duchessa, geb. Anfang 2017

 

Duchessa – ein solch liebenswertes Hundemädchen

 

 

Auch diese süße Hündin, eine Bulldoggen-Mischung, kennt den Hochsicherheitstrakt des Hundelagers leider nur zu gut. Sie wurde Anfang 2017 geboren und landete schon 2019 in dieser berüchtigten Verwahrung. Warum wurde sie aussortiert und dorthin gegeben? Wir wissen es nicht. In diesen großen Hundeverwahranstalten wird auch nicht groß gefragt. Jeder Hund bringt Geld und das nur, wenn er am Leben ist. Und so bekommen die Tiere für ein artgerechtes Leben zu wenig von allem und zum Sterben zu viel. Getötet werden dürfen sie in Italien derzeit nicht.
Die liebe Duchessa ist groß und wiegt 27 Kilogramm. Sie kann sehr schön an der Leine laufen. Im Tierheim wurde sie nur zusammen mit Rüden beobachtet und mit ihnen verträgt sie sich einwandfrei, ihr Verhalten mit Hündinnen müsste noch getestet werden.

Duchessa ist eine junge Hundedame, die gerne nach Deutschland ausreisen würde, am liebsten mit dem nächsten Transport und am allerliebsten zu einer netten Familie, die ihre Freude an ihr hat. Sie beeindruckt die Menschen mit ihrer freundlichen und zugewandten Art. Man spürt gleich, dass sie die Zweibeiner mag. Aufmerksam genießt sie Zuwendung aller Art. Vielleicht fragt sie sich: „Die Menschen haben das Streicheln, Tätscheln und Loben erfunden – aber warum so wenig?“

Wollen Sie ihr diese elementare Frage mit Ihren Händen beantworten?

Rasse: Bulldoggen Mix
Geboren: 01.01.2017
Schulterhöhe: 60 cm
 

Kontakt: Sabine von Alm

Tierschutzverein pro-canalba e. V.

Telefon: +49-176 874 62755

E-Mail: sabine.vonalm@pro-canalba.eu