«

»

Faraon, geb. 05.06.2015 – Reserviert

 

Liebe Boxerfreunde!
Hier meldet sich ein ganz trauriger Boxer, der sein Zuhause und seinen Freund verloren hat.
Frauchen musste uns beide abgeben, da sie nunmehr ganztägig arbeiten geht und wir manchmal bis zu 11 Stunden alleine waren.
Wir wurden getrennt. Mein kleiner Freund ist bei einem Tierschutzverein in Crevillente untergekommen und ich landete im Tierheim in Granada, bei Conny.
Sie ist sehr lieb mit mir, aber das ändert momentan nichts an meiner Trauer. Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr……….. Auch ein großer Boxerjunge wie ich, kann dann ganz laut jammern!
Leider wird es auch noch einige Wochen dauern, bis ich reisen kann. Meine Impfungen müssen erst einmal erneuert werden. Man tut hier alles dafür, dass ich mich ein wenig wohler fühle.
Doch mir fehlt mein Kumpel und mein Frauchen……
Trotzalledem muss ich mich doch bei euch um ein Zuhause bewerben. Füllt doch bitte  das Bewerbungsformular hierzu aus:
Die netten Damen vom Verein, melden sich dann bei euch um Weiteres zu besprechen.
Voller Trauer und Hoffnung,
Euer Faraon

Steckbrief:

Name: Faraon

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb.lt. Ausweis: 05.06.2015

Herkunft: Malaga (Spanien)

55 cm und 33,5 kg

Wesen: lieber und verträglicher Boxer, trauert gerade sehr, gerne zu Kindern, gut erzogen

Standort: Friedrichstadt

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Juliane Leyk-Storm
+49 176-24784183
jls@einherzfuerboxer.de