Githar, geb. 01.01.2020

Update 10.07.2024 – Githar wartet noch auf seine Menschen!

—————-

Meine Geschichte

Der stattliche Rottweiler kommt ursprünglich aus der Ukraine. Er wurde in einem Kölner Flüchtlingslage mit mehreren anderen Hunden gehalten. Da Githar vor allem mit anderen Rüden nicht gut zurechtkommt kam er zu uns ins Tierheim.

Er wartet seit August 2023 im Tierheim.

Githar ist der typische junge Rottweiler. Er braucht sehr viel Zeit um neue Menschen kennenzulernen und auch diese zu akzeptieren. Mit seinen Bezugsmenschen ist er auf seine stürmische Weise sehr verschmust. Wird ihm etwas zu eng oder schränkt man ihn zu stark ein stemmt er sich gerne mal gegen den Menschen. Im Tierheim kommt er mit dem ganzen Stress nicht wirklich zur Ruhe und ist daher nahezu rund um die Uhr unter Strom. Das spiegelt sich auch in seinen täglichen Spaziergängen wieder die vor allem in den Anfängen sehr anstrengend sein können. Mit seiner Umwelt ist Githar so beschäftigt sodass er sich nur schwer auf den Menschen konzentrieren kann. Bewegungsreize egal ob es der Ball oder der vorbeifliegende Vogel sind erschweren sein Training.
Für Githar suchen wir erfahrene Hundehalter die sich bestenfalls mit seiner Rasse auskennen. Da er sich mit anderen Tieren nicht verträgt sollte er in seiner neuen Familie einzeln gehalten werden. Aufgrund seines Verhaltens sollte die Familie keine Kinder leben.

 

Kontakt: Kölner Tierschutzverein von 1868 Konrad-Adenauer-Tierheim

50969 Köln-Zollstock
Tel: 0221 / 38 18 58
Fax: 0221 / 348 11 95

Revierleiter / Ansprechpartner

Herr S. Wolf
s.wolf@tierheim-koeln-zollstock.de