«

»

Leilani, geb. 31.07.2012

Gerettet!
Viel Glück hatte ich, dass ich von „Ein Herz für Boxer e.V.“ auf deren spanischer Pflegestelle bei Rafaela aufgenommen wurde!
Hatte man mich auf einer Finca einfach zurück gelassen. Getauft wurde ich auf den Namen Leilani – dies bedeutet: Blume des Himmels!
Mein Zustand ist einfach nur grausig und trieb auch den Tierschützern die Tränen in die Augen. Meine Krallen so lang, dass ich kaum noch laufen konnte. Die Pfoten angeschwollen, viele Geschwulste an meinem Körper, dehydriert und vollkommen ungepflegt.
Doch habe ich ein großes gütiges Herz und jede Menge Charisma!
Trotz meines Zustandes oder gerade deswegen, brauche ich ein liebevolles Zuhause!
Bitte lasst Eure Bewerbung schriftlich zukommen unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/
Meine Behandlung wird alsbald erfolgen, wenn ich einigermaßen zu Kräften gekommen bin und wird sicherliche eine Euronen kosten.
Natürlich dürft Ihr Euch auch gerne daran mit einer Spende beteiligen.
Die BOXERHILFE hat bereits die Einreisepatenschaft für mich zugesagt!
Jetzt kommt es auf Euch an!
Eure Leilani

Steckbrief:

Name: Leilani

Rasse: Boxer

geb. lt. Ausweis: 31.07.2012

kastriert: demnächst

kupiert: ja

Herkunft: Sevilla

Standort: Dortmund

 

 

 

Beschreibung:

Wesen: herzige Boxerhündin, verwahrlost, verträglich und sehr anhänglich

Verträglichkeit mit Hündinnen: sehr gut

Verträglichkeit mit Rüden: sehr gut

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: sind für sie in Ordnung

bisherige Haltung: zurückgelassene Hündin, Pflegestelle Spanien

 

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Filariose: offen

 

Kontakt: Michaela Scheer
+49 173-9963573
msch@einherzfuerboxer.de