«

»

Manzoni, geb. 05.02.2013 – Reserviert

 

Hallo ihr Lieben!
Heute ist Tag 4 in Deutschland!

Zeit also, dass ich von mir berichte – von einem völlig gelassenem jungen Boxer!

Kuscheln gehört definitiv zu meiner Lieblingsbeschäftigung, egal wo und wie. Ich bin immer dicht bei meinen Menschen.

Meine Hundfreundin Diva – die hier auch wohnt –  findet mich sehr  interessant und folgt mir auf Schritt und Tritt. Wenn ich mich jedoch wage ihr zu folgen, dann wird kurz geknurrt. Nun ja, ich bin Gentleman und lasse die Diva dann einfach links liegen. Ansonsten lassen mich andere Artgenossen völlig kalt.
Mein Pflegefrauchen sagt,  an der Leine laufen ist ok, aber auf jeden Fall verbesserungswürdig. Ich ziehe manchmal noch extrem doll, aber mit etwas Übung bekommen wir das hin. Nur ehrlich, es ist auch alles so aufregend da draussen!
Meinen Namen kenn ich  irgendwie noch nicht, zumindest  reagier ich nicht drauf. Ihr könnt  überlegen, ob ich einfach nur stur bin, oder ob er mir einfach nicht gefällt……….
 Gelernt hat er schon „Sitz“ und „Aus“ – sogar mit Handzeichen! AUS, war das Erste und das Wichtigste, denn nichts was essbar ist, ist vor mir sicher  -was bei 5 Kindern allerdings immer mal vorkommen kann, das was liegen bleibt . Und wer meint ihr, ist dann am Schnellsten!?
Alleinebleiben ist kein Ding für mich. Ich freue mich dann riesig, wenn meine Leute wieder heim kommen. Ich winde mich dann wie eine Schlange und das kleine Stummelschwänzen wackelt wie ein Propeller. Und dann gibt es nicht nur Streicheleinheiten, sondern auch Leckerlies, weil ich so artig war!
Ach ja, ich sollte euch noch warnen, denn in Sachen Schnarchen, macht mir keiner was vor. Das beherrsche ich  super!!!!
Und Zaubern kann ich übrigens auch… … ich mache das die Luft stinkt …..  sehr viel und sehr gerne…..
Am Wochenende hatte ich dann schon Besuch von Kerstin, einer Tierschutzfreundin aus der Nähe. Zitat: „Was ein geiler Hund !“
Und damit hat sie recht – nicht das ich angeben will, aber es stimmt!
Nun also zu Euch, denn ich warte noch auf genau so geile Interessenten!
Wie wär’s mit uns!?
Euer Manzoni

Steckbrief:

Name: Manzoni

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb.lt. Pass : 05.02.2013

54 cm / 28 kg

Herkunft: Huelva (Spanien)

Wesen: liebenswerter und verträglicher Boxer, Katzen sollten Hunde bereits gewohnt sein, gerne zu Kindern, an der Leinenführigkeit wird noch gearbeitet

Standort: Oberursel

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Anaplasmose platys: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Maren Steinmeyer

+49 176-23191943
ms@einherzfuerboxer.de

———————————————————————————————————————————————————————————

 

Hola Amigos!
Mein Name ist Manzoni. Als Fundhund wurde ich eine Perrera gebracht, von wo aus ich von EHFB übernommen wurde.
Im Moment bin ich in einer Stiftung. Die Menschen hier kümmern sich sehr liebevoll um mich und haben meine Wunden versorgt.
Unschwer sieht man, dass man meine Ohren verstümmeln wollte. Vielleicht bin ich gerade aus diesem Grund auf und davon!?……………wenn ich euch das doch bloß berichten könnte…………
Meine Ohren wurden versorgt und die Wunden heilen sehr gut.
Nichtsdestotrotz bin ich ein sehr liebenswerter Boxer, der aufgeschlossen zu euch Menschen ist. Mit Artgenossen habe ich keinerlei Probleme und es scheint, dass ich auch mit Katzen zusammen gelebt habe, denn ich gehe wie selbstverständlich auf sie zu.
An meinem Gewicht muss man noch ein wenig arbeiten. So erhalte ich momentan gutes Aufbaufutter, damit ich zu Kräften komme.
Auch arbeitet Alberto gerade noch an meiner Leinenführigkeit. Ich weiß ja nicht, warum das für euch Menschen wichtig ist, aber ich bin ein eifriger Schüler und werde das schnell gelernt haben!
In einigen Wochen darf ich zu euch nach Deutschland kommen. Es wäre schön, wenn ihr mich mit offenen Armen in Empfang nehmen würdet.
Euer Manzoni