«

»

Marteen, geb. 10.01.2008

.

 

Update 21.10.2019:

 

Lassen wir mal ihre Pflegestelle über sie berichten :

 

Ich kann nur sagen, Marteen ist wie eine Boxerhündin sein sollte, abgesehen davon, dass sie zu dünn ist .
Ein Clown, aktiv und einfach verschmust .
Klingeln darf bei ihr jeder, da gibt’s kein Bellen und das leider kupierte Schwänzchen wedelt wie ein Propeller vor Freude .

Obwohl sie sicherlich zum ersten Mal im Leben im Wohnmobil mitfuhr, ist sie auch dort eine ruhige Seele und genießt es, immer dabei zu sein.

 

 

Futter nahm sie anfangs gierig , doch schnell begriff sie, dass sie genug bekommt. Sie nimmt es nun sanft aus der Hand.
Sie lebt bei mir mit einer 8-jährigen kleinen Münsterländerin zusammen und das funktioniert gut.
Mit den Rüden klappt es draußen ganz gut, doch in der Wohnung fühlt sie sich von aufdringlichen Rüden genervt.

Marteen und meine Kimba liegen nicht nur beim Wohnmobil fahren zusammen , sondern zwischendurch auch im Körbchen .

Wenn sie als Zweithund hinzukommen soll ,schaut man sowieso, ob die Chemie zwischen den Hunden stimmt. Wobei man nicht unbedingt vom ersten Tag an die große Liebe erwarten sollte, es reicht, wenn die Hunde sich verstehen.
Es sollte in ihrem Haushalt keine Katze leben. Katzen werden draussen gejagt / verjagt. Da gibts auch ein Video von. In der Wohnung habe ich keine Katzen und kann nicht sagen, ob sie da anders ist .
Da bei mir viele Katzen in der Strasse und Umgebung leben, gehe ich mit ihr mit der Schleppleine, was aber auch kein Problem ist .
An der Leine zieht sie anfangs etwas, doch nach ein paar Befehlen klappt es besser. Das liegt daran, dass sie früher im Garten lebte und nicht ausgeführt wurde.
Durch die Strassen laufen, Autos und sonstige Geräusche sind kein Problem für sie .
Wer einen verschmusten, verspielten, aktiven und doch in sich ruhenden Hund sucht, findet in Marteen das passende Familienmitglied.

In der Wohnung spendet sie sehr viel Ruhe und ist auch ruhig und wenn man rausgeht, ist sie eine aktive Hündin, die auch gerne rumtobt .
Sie wäre eine tolle Begleiterin fürs Büro, Altenheim, Kinderheim usw .
Sie kann problemlos mit ins Cafe genommen werden und zu jedem Besuch .

Wenn Sie diese tolle Hündin kennenlernen möchten, kommt sie in 58579 Schalksmühle besuchen !

Tel. D.Zimmermann 0176-81393617 oder mail: Ingrid.Belz@live.de

——————————————————————————————————————————————————————————————

Marteen liebt alle Menschen, egal welchen Alters und ist in der Wohnung eine ruhige Hündin .

 

MARTEEN – auch eine alte Boxerhündin hat doch Anspruch auf ein neues Zuhause, oder ?

MARTEEN ist am 10.01.2008 geboren. Aus dem Haustier-Register kann man nachvollziehen, dass sie schon selbst lange versucht hat, eine neue Familie zu finden. Seit Anfang 2018 ist sie 3 mal weggelaufen, wobei der frühere Eigentümer seine Hündin erst nach 7 Tagen abgeholt hat. Jetzt scheint er sie glücklicherweise nicht mehr abholen zu wollen. Wir hoffen für sie, dass es dabei bleibt. Sie ist abgemagert, hat viele Liegeschwielen, sie lag sicherlich viel auf Beton und ausreichend Futter gab es auch nicht.

Nun hat MARTEEN die Chance auf ein neues, ein besseres Leben. Sie ist freundlich, verträglich, verspielt und verschmust. Daher war es leicht, für sie ein Pflegestellen-Angebot zu erhalten. Sie kann demnächst im Sauerland besucht werden.

Kontakt:  email: Ingrid.Belz@live.de