«

»

Rock, geb. 06.05.2014

Liebe Boxerfreunde!
Ich denke, dass ich mich noch einmal kurz bei Euch melden sollte. Es ist nun ja einige Zeit vergangen.
Hier in der Stiftung in Sevilla habe ich mich sehr gut eingelebt. Ja und weil mein Trainer auf Grund der Pandemie besonders viel Zeit mit uns Hunden verbringen kann, habe ich auch richtig tolle Fortschritte zu vermelden.
Mittlerweile laufe ich richtig gut an der Leine und höre sehr gut auf alle Kommandos.
Stellt Euch mal vor, einen Ball kannte ich früher gar nicht und nun liebe ich es, mit diesem tollen runden Teil zu spielen!
Auf Grund meiner Größe bin ich ab und an noch etwas ungestüm. Aber wirklich NIE respektlos – auch nicht Artgenossen gegenüber.
Vielleicht meldet Ihr Euch doch mal bei meiner Ansprechpartnerin.
Wenn es auch sicher noch einige Wochen dauern wird, bis ich meine Reise zu Euch antreten darf. Aber mit Sicherheit lohnt es sich, wenn Ihr auf mich wartet!
Euer Rock
Bewerbungen bitte schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Steckbrief:

Name: Rock

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 06.05.2014

Wesen: stattlicher Boxer Rüde, leinenführig, noch etwas ungestüm, mit Hündinnen kein Problem, standfeste Kinder

Standort: Saarbrücken

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Borreliose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

 

Kontakt: Andrea Fuchs
+49 6126-7001221
+49 1577-9333613
af@einherzfuerboxer.de
——————————————————————————————————————————————————————————————–
Traumboxer sucht Boxer Fans!
Aufgefunden hat man mich in der Nähe von Dos Hermanas. Ich kam in eine nahe gelegene Stiftung und man gab mir den Namen Rock!
Mittlerweile habe ich schon ein wenig Gewicht zugelegt. Wobei immer noch einige Kilos fehlen. Dann aber habt ihr einen großen stattlichen Boxer, der mit Euch das Leben „rocken“ möchte.
Und wo seid Ihr die mit mir das Abenteuer sucht?
Ich bin ein energischer Boxerjunge, der noch sehr impulsiv an der Leine läuft. Momentan steht mir hier ein Hundetrainer zur Seite, der täglich mit mir das „Hunde-Einmaleins“ übt.
Mit Hündinnen komme ich sehr gut zurecht. Rüden sind nicht so mein Ding. Vielleicht auch auf Grund meiner Vergangenheit und der damit verbundenen schlechten Sozialisierung.
Aber Menschen, die liebe ich ALLE! Naja, manchmal ein wenig zu sehr und da solltet ihr mich dann zurückhalten. Ich knutsche Euch sonst nieder und krieg`mich vor lauter Freude gar nicht mehr ein.
Was ich suche sind richtige Boxermenschen, die mir Sicherheit geben und mich führen. Ein kleiner Juwel, den Ihr zum funkeln bringen müsst!
Also, lasst uns zusammen den Start wagen!
Euer Rock