«

»

Yuna, geb. 29.01.2016

Hallo ich bin YUNA

Ich bin eine zweijährige Boxer-Mischlingshündin,( – Griechische Bracke?) geb. am 29.01.2016 und bin 52cm groß (Schulterhöhe), 21,5 kg schwer, nicht kastriert.

Ich suche ein Neues Zuhause!
Ich bin gut erzogen und beherrsche alle Kommandos sehr gut. Desweitern kann noch weitere lustige Kunststücke u.a verstehe ich französisch.
Ich komme sehr gut mit meinen Artgenossen zurecht und liebe Fahrradfahren, schwimmen und kuschel für mein Leben gerne.

Leider habe ich als junger Welpe einen schweren Unfall erlebt (Sturz aus 6 Meter Höhe), sodass ich nicht mehr lange neben Fahrrad herlaufen kann. Mein Frauchen hat mir einen Fahrradanhänger organisiert, dass ich auch bei längeren Fahrten mitkommen kann.

Mein krankes Beinchen ist gut verheilt (besser als erwartet), dass man von dem Sturz nicht mehr viel bemerkt (Ausnahme langes laufen neben Fahrrad, da sieht man es noch ein bisschen, deshalb mein Anhänger)

Ich liebe es mit Kindern zu toben allerdings kenne ich Kinder erst ab 3 Jahren. Mit Babys habe ich noch keine Erfahrung sammeln können.
Ich schließe Menschen schnell in mein Herz und freue mich immer sehr, wenn ich Sie begrüßen darf.

Ich kenne die Stadt und auch das Landleben. Zug und Straßenbahn fahre ich, aber das mag ich nicht so wirklich.
Autofahren hingegen, auch längere Strecken liebe ich.

Ich laufe ruhig an der Leine und ziehe nicht, ich kann auch brav ohne Leine Fuß laufen, jedoch muss mein Frauchen immer aufpassen da ich sehr gerne Katzen, Mäuse, Hasen jage oder einfach mal über die Straße laufe, wenn ich einen Menschenfreund sehe den ich sehr mag.

Ich kenne kleinere Festivals und liebe es mit dabei zu sein.

Zuhause bin sehr ruhig und man hört mich sehr selten bellen.

Eigentlich bin ich ein ganz tolles und schlaues Früchtchen……

DOCH ICH HABE EIN PROBLEM:

ICH KANN NICHT ALLEINE SEIN!!

Mein Frauchen hat es mit allen Mitteln versucht, Training, Hundepsychologe, Beruhigungstabletten etc. jedoch, wenn ich alleine bin gerate ich unter Stress und zerbeiße dabei die Eingangstüre um Stress abzubauen…. und klar ich möchte zu Frauchen.

Ich habe es aber schon geschafft 6 Std. alleine zu sein, das ging ganz gut, doch bekomme ich öfters alte Rückfälle und schaffe nicht mal 1 Std. alleine zu bleiben.

Bisher durfte ich immer mit Frauchen auf Arbeit gehen. Nun beginnt Sie Ende September eine Umschulung und da muss ich mindestens 6 Std. alleine sein können.

Schweren Herzens suche ich nun ein Neues wundervolles Zuhause, mit liebevollen Menschen die mich mit mein PROBLEM gerne annehmen.
Eine Familie, rüstiges Rentnerpärchen oder ein Bauernhof wäre das optimale für mich.

Bei Interesse können Sie gerne Kontakt aufnehmen.
Vielleich erzählen Sie auch kurz etwas über sich 😉

Wir wissen, dass ich eine süße Hundemaus bin, doch ist mein Problem ernst zu nehmen!

Kennlernen und Platzkontrolle ist Voraussetzung !!

 

Standort: Weinheim

 

Kontakt: Norah Schwarz

Mobil : +49 (0)1578 7008 608