«

Albano, geb. 2016

 

Und noch einmal: Zuhause gesucht!!

Was ich mir wünsche für die Zukunft:
Menschen, die verstehen, dass dort wo ich herkomme, sich niemand die Zeit genommen hat und mir auch nicht die Zeit gegeben hat, dass Hunde 1×1 zu erlernen.
Menschen, die die Eigenschaften und Besonderheiten eines Boxers, Freude, Kraft und Energie schätzen.
Menschen, die sich einen Hund wünschen, der eine enge Bindung mit Ihnen eingeht.
Menschen, die wissen, dass in jedem Boxer auch eine zarte Hundeseele wohnt.

Wobei ich noch Hilfe brauche:
Im Trubel auf der Straße, wenn viele Menschen, Autos, und Hunde unterwegs sind, brauche ich jemanden, der mir Sicherheit durch seine Anleitung und Führung gibt, damit ich entspannt mitlaufen kann.
Im Freilauf, an langer Schleppleine, bin ich ganz auf euch konzentriert und komme auf Zuruf sofort.
Entspannte, andere Hunde machen mir keine Sorge, nur wenn sie laut und aufgeregt sind, kann ich das im Moment noch gar nicht leiden.
Ich mag Rüden und auch Hündinnen – nur entspannt müssen sie sein!
Wer erfüllt mir meinen Wunsch und gibt mir ein schönes Boxerzuhause, Ruhe zum Ankommen und Liebe und Hilfe bei der Eingewöhnung in das Leben hier, dass so völlig anders ist, als alles was ich zuvor kennen gelernt habe.

Hoffnungsvoll, euer Albano!

 

Steckbrief:

Name: Albano

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. 2016

Herkunft: La Coruna (Spanien)

Wesen: liebenswerter und gut erzogener Boxer, artgenossenverträglich, gerne zu Kindern, an Katzen interessiert aber ohne Jagdtrieb

Standort: Mettmann

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Juliane Leyk-Storm

+49 176-24784183
jls@einherzfuerboxer.de
—————————————————————————————————————————————————————————–

 

 

 

Liebe Boxerfreunde!
Auf diesem Wege suche ich, der Albano, ein neues Zuhause. Gemeinsam mit meiner Freundin Romina wurden wir von unserer Familie abgegeben.
Eigentlich waren wir zu viert. Jedoch stellte man nun fest, dass vier Hunde zu viel sind. Die beiden jungen Boxer durften dort bleiben und wir beide mussten gehen.
Nun denkt nicht, dass wir beide alt sind. Oh nein! Wir sind gerade mal 3 Jahre alt.
Außer dem sind wir beide gut erzogen, sehr lieb und verträglich. Das Leben in der Familie ist uns vertraut und  genau danach sehnen wir uns auch!
Es würde uns riesig freuen, wenn wir Euch ansprechen. Natürlich werden wir einzeln vermittelt – also keine Angst, dass Ihr uns beide aufnehmen müsst.
Dann wartet mal nicht zu lange!
Ich freue mich auf Euch,
euer Albano