«

»

James (Hummer), geb. 11.05.2014

 
Wie ein kaputtes Spielzeug entsorgt!
Das ist meine Geschichte. Mein Name ist James (Hummer). Ich lebte als verwöhnter und geliebter Boxer, bis zu dem Moment, wo ich einen Unfall hatte.
Hierbei wurde mein Auge verletzt. Statt mich in eine Klinik zu bringen, wurde ich einfach weit ab auf dem Feld ausgesetzt – weggeworfen wie ein altes Spielzeug.
Da ich einen Chip hatte, konnte man meine Geschichte nach verfolgen. Zurück wollen meine Menschen mich nicht mehr, da ich ja nicht mehr voll in Ordnung bin.
Tja, so können Menschen sein.
Ob ich mein Augenlicht behalten werde, steht noch nicht fest. Hierzu werde ich in der nächsten Woche einem Spezialisten vorgestellt.
Doch ich finde, die Suche nach einer neuen Familie kann bereits beginnen. So haben wir Zeit genug, genau zu schauen, wo ich mein weiteres Leben verbringen darf.
Ich wünsche mir Menschen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber uns Tieren bewusst sind!
Bei ernsthaften Interesse, dürft ihr euch gerne melden!
Euer James

Steckbrief:

Name: James (Hummer)

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. ca. 2015

Herkunft: Malaga (Spanien)

Wesen: netter und anhänglicher Boxer, momentan auf einem Auge blind, artgenossenverträglich, keine Katzen, gerne zu Kindern

Standort: TSV Crevillente

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

 

Kontakt: Juliane Leyk-Storm

+49 176-24784183
jls@einherzfuerboxer.de