Uschi, geb. ca. 2021

Update 11.06.2024 – Uschi sucht ihr Traumzuhause.

 

Sie ist zur Zeit auf einer Pflegestelle in 49326 Melle und kann da nach Rücksprache jeder Zeit besucht werden.

 

Im Moment ist sie noch in ihrer Ankommphase und findet den vorhandenen Rüden nicht so spannend. Was aber nichts heißen muss. Menschen findet sie absolut toll. Mit Hündinnen wird getestet.

 

Was suchen wir für ein zu Hause??? Ja die Frage aller Fragen und das jedes Mal.
Molosser erfahren solltet ihr sein. Kinder im standfesten Alter wären von Vorteil. Und da die Puppe gern draußen ist wäre ein eingezäunter Garten sehr schön für sie.

 

Ein resoluter Zweithund, der sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt, sicherlich auch kein Problem.
 
——-
 
29.04.2024
So jetzt ist es soweit und die Uschi macht sich auf die Suche nach einem neuen zu Hause.
Von ihrer Vergangenheit wissen wir leider nicht viel. Sie ist total lieb zu Menschen und auch verträglich mit Artgenossen.
Also darf sie auch sehr gern zu einem vorhandenen Rüden oder zu einem lieben Mädel ziehen. Kleine Kinder sind auch kein Problem. Sollten allerdings standhaft sein. Ihr Alter schätzen wir zwischen 3 und 5 Jahren. Das Mäuschen hat ihren Schwanz gesundheitsbedingt verloren. Ansonsten ist bis jetzt alles in Ordnung mit ihr.
Uschi ist noch auf unserem Tierschutzhof in Ungarn.
Wir wünschen uns für die Uschi natürlich ein Fürimmerzuhause- Auch eine Pflegestelle mit Option wäre denkbar. Bitte füllt uns einmal die Selbstauskunft aus, wenn Uschi euer Interesse geweckt hat.
Mäusegen wird mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und positiver Vorkontrolle vermittelt.
Bitte seid euch bewusst, dass wir nur das weitergeben können, was uns bekannt ist. Bedenkt bitte, dass es immer mal Schwierigkeiten geben kann, denn wir wissen nicht was der Hund kennt und was nicht. Ihr müsst auch mit Problemen umgehen können. Tierschutzhunde kennen manchmal nicht viel. Menschen, welche bei der kleinsten Schwierigkeit die Flinte ins Korn werfen, helfen weder uns und erst Recht nicht dem Hund. Also gut überlegen ob ihr dem Gewachsen sein könntet.
 
——
 
18.04.2024
Wir möchten euch unser neuestes Notfellchen die Uschi vorstellen.
Die Maus ist ca. 3 Jahre alt und wurde auf einem Industriegelände aufgegriffen.
Leider hat die Maus durch eine schlimme Entzündung ihr Schwänzchen verloren. Die Wunde wurde wohl nicht weiter versorgt, aber jetzt ist sie ja bei uns in guten Händen.
Und da die Uschi ein bildhübsches Mädel ist, wird dieser kleine Makel ihrer Schönheit nichts abtun.
 
 
Sobald Uschis Wunde ausgeheilt ist und sie alle Impfungen hat, wird sie sich nach einem neuen zu Hause umsehen bzw. nach Deutschland reisen.

 

 
Bitte füllt uns einmal die Selbstauskunft aus, wenn Uschi euer Interesse geweckt hat.
 
 
 
 
 
 
 
Kontakt: Bordeaux Doggen in Not Streetdogs Europe e.V.
+ 176 49604458